Informationen gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

– Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person –

Ihr Datenschutz ist unser Anliegen

Wir neh­men den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst. Die Beach­tung des Daten­schutz­rechts ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir möch­ten, dass Sie wis­sen, wann wir wel­che Daten erhe­ben und ver­ar­bei­ten und wie wir sie nut­zen. Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men getrof­fen, die sicher­stel­len, dass die Vor­schrif­ten über den Daten­schutz sowohl von uns als auch von exter­nen Dienst­leis­tern beach­tet werden.

Identität des Verantwortlichen

Gusto Pala­tino GmbH & Co. KG, Alte Bun­des­straße 19, 76846 Hauenstein

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie errei­chen den zustän­di­gen Daten­schutz­be­auf­trag­ten unter:
IaM Solu­ti­ons GmbH, Albert-Ein­stein-Str. 8, 76829 Landau, datenschutz@datenschutzperten.de

Datenkategorien oder Datenherkunft

Wir ver­ar­bei­ten im Zusam­men­hang mit der Geschäfts­be­zie­hung zu unse­ren Kun­den deren Adress‑, Iden­ti­fi­ka­ti­ons- und Ver­trags­in­halts­da­ten sowie Absatz­zah­len. Dazu gehö­ren auch per­so­nen­be­zo­gene Daten wie Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse, Tele­fon-/Fax­num­mer, Geburts­da­tum, USt.-ID sowie ggf. Geburts­ort, Staats­an­ge­hö­rig­keit, Aus­weis­da­ten und Daten für die Abwick­lung des Zahlungsverkehrs.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Die Ver­ar­bei­tung erfolgt zu Zwe­cken der ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung des Kun­den sowie der Anbah­nung, Durch­füh­rung, Ver­wal­tung und Abwick­lung von Ver­trä­gen, der Bewer­tung von Boni­tä­ten und Sicher­hei­ten, zur Kun­den­be­treu­ung, zur Erstel­lung von Abrechnungen/Gutschriften, der Ver­wal­tung und Durch­set­zung von For­de­run­gen, Ein­hal­tung gesetz­li­cher Vor­schrif­ten. Teil­weise set­zen wir bei der Ver­ar­bei­tung Auf­trags­ver­ar­bei­ter ein. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO.

Eine Wei­ter­ver­ar­bei­tung der o. g. Daten erfolgt zudem zur Wah­rung berech­tig­ter eige­ner Inter­es­sen oder der eines Drit­ten, zu Zwe­cken der bes­se­ren Markt­be­ar­bei­tung für Dis­tri­bu­ti­ons­ana­ly­sen, zur Ver­triebs­steue­rung, zur Pro­vi­sio­nie­rung unse­rer Ver­triebs­mit­ar­bei­ter, zur Ent­schei­dung über Mar­ke­ting-/Ver­triebs­maß­nah­men, zur Markt­for­schung und Unter­stüt­zung des Kun­den, zur Plau­si­bi­li­sie­rung der Gesamt­ab­sätze, ggf. zur Prü­fung und Abrech­nung von Kon­di­tio­nen. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kategorien von Datenempfängern

Per­so­nen­be­zo­gene Daten kön­nen kon­form zur DSGVO auch an Dritte über­mit­telt wer­den, z.B. an Behör­den zur Erfül­lung gesetz­li­che Meldepflichten.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten spei­chern wir für die Dauer einer etwai­gen Geschäfts­be­zie­hung mit dem Kun­den und bis zum Ablauf der Ver­jäh­rungs­fris­ten etwai­ger dar­aus resul­tie­ren­der Ansprü­che und der gesetz­li­chen Aufbewahrungspflichten.

Datenschutzrechte der betroffenen Person

Ihnen ste­hen bei Vor­lie­gen der gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen fol­gende Rechte nach Art. 15 – 22 DSGVO zu: Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, auf Daten­über­trag­bar­keit. Außer­dem steht Ihnen nach Art. 13 Abs. 2 lit. b DSGVO in Ver­bin­dung mit Art. 2 DSGVO ein Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen möch­ten, genügt eine E‑Mal an: info@gusto-palatino.de

Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der für uns zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde für Daten­schutz zu beschwe­ren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht recht­mä­ßig erfolgt.