Unter dem Motto „Formvollendet mit Gusto“ präsentiert der Flammkuchen-Hersteller Gusto Palatino seine erweiterte Formen- und Produktauswahl

Hauenstein, 28. Februar 2018 – Auf der Internorga dreht sich bei Gusto Palatino alles um die richtige Form: Passend zum Motto „Formvollendet mit Gusto“ stellt der Hersteller für Premium-Flammkuchenspezialitäten als Messepremiere in Halle B2. EG, Stand 304 seine erweiterte Formen- und Produktauswahl vor.

„Formvollendet mit Gusto“ bietet für Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Großhandel insgesamt zwölf unterschiedliche Bodenformen, Bodengrößen und Bodengrammaturen zur Auswahl an. Bei Premium-Flammkuchen in TK-Qualität und Premium-Flammkuchenböden, die wahlweise tiefgekühlt und frisch geliefert werden, reicht das erweiterte Produktsortiment von Gusto Palatino damit von klein „rund“ mit zirka 15 cm Durchmesser bis zur traditionell „ovalen“ und/oder „eckigen“ Form in der Größe 28 x 38 cm.

„Hand-made-Look“ oder ein besonders feiner Boden von Gusto Palatino – auch bei der weiteren Auswahl an Premium-Flammkuchenspezialitäten ist der Kunde König!

Um optimal auf die Kundenvorgaben eingehen zu können, hat Gusto Palatino für ausgewählte Bodenvarianten – bei ansonsten gleicher Bodenform und -größe – auch unterschiedliche Produktgrammaturen im Angebot. Eine weitere Besonderheit bildet der unregelmäßig verlaufende Rand, der für ausgewählte Premium-Flammkuchenböden optional erhältlich ist. Dieser verleiht den fertig belegten und gebackenen Flammkuchenböden „Rustique“ und „Gourmet“ jeweils einen ganz besonderen Charakter. Als Vorteil für den Gastronomen werden seine Flammkuchen-Spezialitäten durch den „Hand-made-Look“ unterstrichen.

Ergänzend zur klassischen Variante mit 100 Prozent Weizenmehl bietet Gusto Palatino unter anderem auch eine Bodenvariante mit 100 Prozent Dinkelmehl sowie – im Fall des „Brauer-Flammkuchenbodens“ – eine Variante mit Weizen-, Roggen- und Gerstenmalz an. Frank Wambsganss, geschäftsführender Gesellschafter bei Gusto Palatino GmbH & Co. KG erklärt: „Professionelle Anwender in der Gastronomie-Praxis profitieren weltweit von unseren passgenau einsetzbaren ,Premium-Flammkuchenspezialitäten‘: Mit der aktuellen Formen- und Produktauswahl unterstreicht Gusto Palatino die Marktstellung als Spezialist und Qualitätsführer!“

Auf Wunsch produziert Gusto Palatino individuelle Größen und Belagsvarianten

Aufgrund des vielseitigen Angebots deckt Gusto Palatino mit dem aktuellen Formen- und Produktangebot nahezu 90 Prozent der Kundenwünsche ab. Parallel produziert der Hersteller aus Hauenstein auch individuelle Größen und Geschmacksrichtungen nach speziellen Kundenvorgaben und Wünschen. Ein Erfolgsrezept von Gusto Palatino ist die hervorragende Teig-Grundlage: Die Böden aller Premium-Flammkuchenspezialitäten werden ausschließlich aus Mehl, Wasser, Pflanzenöl und Speisesalz hergestellt. Neben der Güte der Zutaten kommt es vor allem auf den leichten und dennoch bissfesten Boden an. Wer sich mit „Original Elsässer Flammkuchen“ und dem von Gusto Palatino entwickelten Herstellungsverfahren beschäftigt, erkennt: Das hoch automatisierte Pressverfahren liefert optimale Flammkuchenböden, die – in puncto Qualität und Struktur – einmalig sind. Die hauchdünnen Böden backen kross, sind einzigartig im Biss und haben dennoch die optimale Stabilität für den Belag.

Qualität und Vielfalt sind präzise auf den Bedarf in der Gastronomie zugeschnitten

Dank des besonderen Herstellungsverfahrens mit anschließender Schnellfrostung und Einzelverpackung sind Lagerung, Handling und Zubereitung bei Gusto Palatino bedarfsgerecht auf die Kundenanforderungen in der Gastronomie zugeschnitten. Mit den fertig belegten Premium-Flammkuchen in TK-Qualität haben Gastronomen ebenfalls ideale Umsatzträger in der passenden Größe und Form zur Hand. Die fertig belegten „Flammkuchen-Klassiker“ bietet Gusto Palatino in den folgenden Geschmacksrichtungen an: „Speck & Zwiebel“, „Käse & Lauch“, „Gratinée“ (Speck, Emmentaler, Zwiebeln und Knoblauch), „Mediterran“ (Tomaten, Peperoni und Weichkäse), „Apfel & Zimt“ sowie „Crème“ zum weiteren individuellen Belegen.

Gusto Palatino ist in Hamburg auf der Internorga (9. bis 13. März) in Halle B2.EG, Stand 304 präsent. Besucher können sich über die aktuelle Produktpalette des Flammkuchen-Herstellers informieren. Bezugsquellen und weitere Informationen finden Interessenten unter www.gusto-palatino.de.

 

Die Presseinformation als Word-Dokument finden sie » hier

 

Weitere Informationen:Höchste Qualität und einzigartiger Geschmack sind das oberste Credo von Gusto Palatino. Dass modernste Hightech die Grundlage für ein besonders traditionelles und authentisches Geschmackserlebnis bei Flammkuchen garantiert, belegt die Geschmacksprobe. Neben der Güte der Zutaten kommt es beim Flammkuchengenuss vor allem auf den krossen und dennoch bissfesten Boden an. Wer sich mit „Original Elsässer Flammkuchen“ und dem von Gusto Palatino entwickelten Herstellungsverfahren beschäftigt, erkennt: Das hoch technologisierte Pressverfahren liefert optimale Flammkuchenböden, die – in puncto Qualität und Struktur – einmalig sind. Die hauchdünnen Böden backen kross, sind einzigartig im Biss und haben dennoch die optimale Stabilität für den Belag. Um die gleichbleibend hohe Produktqualität zu gewährleisten, erfolgen sämtliche Produktionsschritte – angefangen bei der Teigherstellung, über die Fertigung und das Belegen der Böden, bis hin zum Verpacken – vollautomatisch. Die hochmoderne Produktions- und Anlagentechnologie des 2006 gegründeten Unternehmens wurde 2007 in Betrieb genommen und stetig erweitert. Das Management-Team in der Geschäftsführung besteht aus Dieter Wieser, Michaela Paulsen und Frank Wambsganss.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.