Inbetriebnahme der zweiten, 2012 komplett neu aufgebauten, Produktionsstätte führt zur Verdoppelung der Herstellerkapazität auf 30 Mio. Flammkuchen und -böden jährlich

12 Mio. Euro Investitionen: Marktführer für Premium-Flammkuchen und Flammkuchenböden produziert kross-artiges Wachstum in der Südwestpfalz

 

Hauenstein, 11. September 2013 – Mit der Inbetriebnahme der zweiten Produktionsstätte in der Südwestpfalz verdoppelt Gusto Palatino GmbH & Co. KG ab sofort die Herstellerkapazität auf 30 Mio. Qualitäts-Flammkuchen und Flammkuchenböden jährlich. Die aktuelle Erweiterung ist vorläufiger Höhepunkt einer mehrstufigen Wachstumsstrategie: Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 wurden über 12 Mio. Euro in den schrittweisen Produktionsausbau investiert und rund 70 Arbeitsplätze am Standort geschaffen. Darüber hinaus hat sich Gusto Palatino als Qualitätsanbieter von hochwertigen Flammkuchen-Spezialitäten für Gastronomie, Großhandel und führende Lebensmittelkonzerne im Markt positioniert.

Drei vollautomatische, bis zu 120 Meter lange Produktionsstraßen liefern pro Stunde rund 6.000 fertig belegte Flammkuchen beziehungsweise Flammkuchenböden

Rund 4,5 Mio. Euro der Investitionssumme entfallen auf den 2012 errichteten Produktionsneubau, der in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauptsitzes in Hauenstein liegt. Ab sofort ist die neue Produktion voll betriebsfähig. Sie umfasst insgesamt drei bis zu 120 Meter lange Produktionsstraßen, eine vollautomatische Verpackungslogistik sowie besonders energieeffiziente Lagerkapazitäten für Frisch- und Tiefkühl-Produkte. Das Unternehmen arbeitet im Mehrschichtbetrieb. Die Produktionskapazität liegt bei rund 6.000 fertig belegten Flammkuchen beziehungsweise Flammkuchenböden pro Stunde. Die Produktions- und Lagerfläche von Gusto Palatino beträgt rund 7.500 m2.

Produktionserweiterung sichert weiteres internationales Wachstum von Gusto Palatino

Mit der Kapazitätserweiterung reagiert Gusto Palatino auf die anhaltend hohe Nachfrage nach authentischem Flammkuchen-Genuss. Frank Wambsganss, Geschäftsführer bei Gusto Palatino GmbH & Co. KG erklärt: „Zum internationalen Kundenstamm von Gusto Palatino zählen überwiegend Großkunden aus den Bereichen Gastronomie, Catering und Hotellerie. Sie verlangen Premium-Flammkuchen, die nach traditionellem Verfahren hergestellt sind und beste Zutaten regionaler Lieferanten enthalten!“

Gusto Palatino produziert für unterschiedliche Kunden Eigenmarken. Premium bei den Zutaten wird durch ausgesuchte und persönlich bekannte Zulieferer – vorwiegend aus der Region – gewährleistet. Die Angebotspalette deckt unterschiedliche Größen und Formen – vom Appetit-Häppchen und Snack bis hin zu klassisch ovalen beziehungsweise rechteckigen Flammkuchen – ab. Als Qualitätshersteller produziert Gusto Palatino Flammkuchenböden als gekühlte Frischware sowie in Tiefkühl-Qualität. Belegte Flammkuchen sind ausschließlich als Tiefkühlware erhältlich. Ergänzend zum traditionellen „Elsässer Original- Flammkuchen“ mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln und einer vegetarischen Variante werden tiefgefrorene Flammkuchen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen von herzhaft bis süß – wahlweise auch in Bio-Qualität nach EU-Norm – hergestellt. Aufgrund der speziellen Verfahrenstechnologie gewährleistet Gusto Palatino eine einfache Zubereitung und „kross-artigen“ Biss und Geschmack.

 

Gusto Palatino ist ein weltweit gefragter Hersteller, der Flammkuchen authentisch elsässisch mittels eines voll automatisierten Pressverfahrens produziert. Mit Investitionen von 12 Mio. Euro stärkt der Hersteller seit 2006 seine Marktposition als internationaler Premiumanbieter frankophiler Spezialitäten am Standort Hauenstein. (Bildnachweise: Gusto Palatino)

Gusto Palatino ist ein weltweit gefragter Hersteller, der Flammkuchen authentisch elsässisch mittels eines
voll automatisierten Pressverfahrens produziert. Mit Investitionen von 12 Mio. Euro stärkt der Hersteller seit
2006 seine Marktposition als internationaler Premiumanbieter frankophiler Spezialitäten am Standort
Hauenstein. (Bildnachweise: Gusto Palatino)

Weitere Informationen

Höchste Qualität und einzigartiger Geschmack ist das oberste Credo von Gusto Palatino. Dass modernste Hightech die Grundlage für ein besonders traditionelles und authentisches Geschmackserlebnis bei Flammkuchen garantiert, belegt die Geschmacksprobe. Neben der Güte der Zutaten kommt es beim Flammkuchengenuss vor allem auf den krossen und dennoch bissfesten Boden an. Wer sich mit „Original Elsässer Flammkuchen“ und dem von Gusto Palatino entwickelten Herstellungsverfahren beschäftigt, erkennt: Das hoch technologisierte Pressverfahren liefert optimale Flammkuchenböden, die – in punkto Qualität und Struktur – einmalig sind. Die hauchdünnen Böden backen kross, sind einzigartig im Biss und haben dennoch die optimale Stabilität für den Belag. Um die gleichbleibend hohe Produktqualität zu gewährleisten, erfolgen sämtliche Produktionsschritte – angefangen bei der Teigherstellung, über die Fertigung und das Belegen der Böden, bis hin zum Verpacken – vollautomatisch. Die hochmoderne Produktions- und Anlagentechnologie des 2006 gegründeten Unternehmens wurde 2007 in Betrieb genommen und stetig erweitert. Das Management-Team in der Geschäftsführung besteht aus Michaela Paulsen, Dieter Wieser und Frank Wambsganss.

Pressekontakt

Weitere Informationen, Produktfreisteller und Bilder in Druckauflösung erhalten Sie bei:
Gusto Palatino GmbH & Co. KG, Alte Bundesstraße 19 • D-76846 Hauenstein • www.gusto-palatino.de
Björn Wojtaszewski • Telefon: 06321 – 49 12 98 • E-Mail: bw@prpluscom.de